CocoBelloPapi_freigestellt_09.03.2021.pn

Die

Wahrscheinlich

schönste

Weinflasche

der Welt

Die WEINBLICKER feiern Ihr Debüt mit CocoBelloPapi.

Von Anfang an das Beste, gepaart mit viel Leidenschaft und dem richtigen Spirit. Die "Moment Maker" aus Vallendar bei Koblenz am Mittelrhein kreieren einen Spitzenwein... 

 

...mit Sehnsucht nach Unsterblichkeit.

 

 

Signature Cuvée

Wine Excellence by WEINBLICKER & Weingut Stallmann-Hiestand

cocobellopapi.jpg

Lust auf Coco?

 

Ganz nach Deinem Geschmack

CocoBelloPapi ist ein außerordentliches Weinwerk.


Eine absolut stimmige Cuvée aus Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und 
einem Hauch Chardonnay. Freizügige und mutige Kombination von Selbstvertrauen und unnachahmlichem Charakter. 
Die tropische und fruchtige Anmutung des Sauvignon Blanc trifft auf die Eleganz 
des Gewürztraminers. Zwei starke Charaktere, die perfekt harmonieren. Ein trockener Wein mit ausgewogener Säure, spannend, aber 
nicht aufdringlich - mit angenehmer Länge.


Ein Wein, gemacht mit Freunden und für Freunde.
Mit dem Weingut Stallmann-Hiestand aus Rheinhessen kommt Qualität und Klasse ins Glas - Christoph Hiestands Leidenschaft für Wein paart sich 
mit der Begeisterung der WEINBLICKER.

Passt wunderbar zu französischem Blauschimmelkäse und „Antipasti“ jeglicher Art. Auch ohne feste Nahrung ein sehr guter Begleiter schöner Abende.


 

cocobellopapi.jpg

„CocoBelloPapi“ ist ein Primat

der ersten Stunde mit selbstbewusstem Lebensstil und Tatendrang, um die guten Zeiten für immer zu bewahren.


Glamourös, schön und ein wenig selbstverliebt - nach eigenen Regeln.

 

Ein „Moment Maker“ mit Sehnsucht nach Unsterblichkeit…

 

Reunion und Avantgarde

der Goldenen Zwanziger.

100 Jahre später feiern

die WEINBLICKER ihr Debüt.

CocoBelloPapi Flaschendesign.jpg

COco. Glamourös

Bello.SCHÖN

Papi.Vati

Ein Wein der begeistert - ein Wein der Lust bereitet auf ein weiteres Glas und so gesellig ist, dass sich so manche Abende bis in die Morgenstunden ziehen.

Er stiftet Freundschaften, betont das Beisammensein, lädt ein zum Philosophieren und bereitet  immer größere Freude -  Schluck für Schluck.

Reunion und Avantgarde der Goldenen Zwanziger.

COCO In den 1920er Jahren bestimmten Kostüme, Hüte, knielange Röcke,

Hänge- und Hemdblusenkleider und das lancierte

„Kleine Schwarze“ die junge Damenmode. 

BELLO Die Goldenen Zwanziger, die "Roaring Twenties", standen für Flapper-Girls, Zigarettenspitzen, Charlston, Federboas und Nadelstreifenanzüge.

 

PAPI (Verniedlichung von Vater "Heute Abend höre ich mal nicht auf dich.") 

In den 1920er-Jahren brannte die Luft. Josephine Baker tanzte laszive Tänze, während die Koksdealer vor den Läden standen. Abtanzen in den schönsten Clubs der Welt wie ein Rebell, der sich nichts sehnlicher wünscht, als nie die Müdigkeit zu spüren.

"Noch nie hat mich ein Wein eines solchen Glücks beschert!"

"Thanx god for

great wine!"

"Wenn Du am Morgen danach immer noch auf einen Wein so sehr Lust hast... dann war es bestimmt ein Coco!"

MAKING

THE

STORY

Nicht jeder Wein benötigt eine gute Story, aber diese ist so schön, dass man sie gerne erzählen mag: Mitten in der Pandemie: ein Pilot, der nicht fliegt und ein Betriebswirt, der weder wirtschaften noch bewirten kann. Keine Besserung in Sicht, monotone Tage, Homeschooling, Klopapierwitze und Tränen in den Augen, wenn das ehemals normale Leben statt der alltäglich gewordenen Sondersendungen über den Bildschirm flimmert. Aber auch mehr Raum in den Köpfen zweier Freunde für Ideen und Hirngespinste, die erst leise und dann immer lauter danach schrien, angepackt zu werden. Warum nicht Dingen, denen man schon immer frönen wollte, Möglichkeit zur Entfaltung geben? Und so begaben sich die beiden auf die manchmal stürmische Reise unternehmerischer Realisation „Hands on“ - oder im einfachen Sinne - „Machen ist krasser als Wollen“!

Die Leidenschaft für Wein(genuss) und der Wunsch Menschen (jetzt erst Recht!) Freude und Geselligkeit zu bescheren bewegte die beiden, einen Weinladen in dem kleinen 
 Rhein-Ort Vallendar bei Koblenz zu eröffnen. „Wein geht immer, auch in stürmischen Zeiten“, soll eins der Kriterien gewesen sein, das Konzept in vollem Umfang umzusetzen. Ein Leuchtturm in grauer Zeit: Frohsinn zum Mitnehmen oder frei Haus geliefert. Dazu besser online gemeinsam statt einsam. Johannes und Sebastian, die „WEINBLICKER“, wollen jene miteinander einen, die im gleichen Maße der wunderschönen „Droge Wein“ verfallen sind. Der Erfolg hat beide überrascht, fast überrannt und auch die Zweifler kamen, vielleicht erst nur zum Schauen und dann, weil es doch gut gefällt? Inzwischen sind die Bürger der Stadt und die Studierenden der ortsansässigen Wirtschaftshochschule WHU gleichermaßen begeistert.

Aber da war noch Schöpfergeist und der Wunsch, das besondere Gefühl dieser Zeit einzufangen, personifiziert in einem eigenen Wein.
Die Sehnsucht nach dem, was man wirklich liebt. Genuss, Freundschaften, Reden und Zuhren, Kontakte knüpfen und die Netzwerke pflegen, unbeschwert sein. All das, was im Jahre 2020 und zu Beginn 2021 immer mehr fehlte... Wo waren die Bilder geblieben, wie Menschen sich in den Armen lagen, eng aneinander standen und sich gemeinsam frei bewegten? Würde dies wieder Wirklichkeit werden?

Fast genau 100 Jahre zuvor wurde die Welt durch die spanische Grippe heimgesucht. Doch nach diesem gravierenden Einbruch kam es zu einem Aufschwung in eine glückliche, energiegeladene Zeit. Wir sehnen die Renaissance der Goldenen Zwanziger herbei. Wir wollen wieder tanzen und die Nächte durchfeiern bis in die frühen Morgenstunden. Schön, glamourös, wild, lustvoll und hungrig, Neues zu entdecken.

CocoBelloPapi ist eine Hommage an diese Zeit und an das, was aus den neuen Goldenen Zwanzigern in Zukunft bleiben wird - immer auch ein wenig die Sehnsucht nach Unsterblichkeit.

Ein Wein den wir mit unseren Freunden und für unsere Freunde gemacht haben - wir trinken Ihn aber auch gerne mal zu ZWEIT.

CHEERS

Eure WEINBLICKER - "Go Coco Go"

 

WEINBLICKER_Happiness good fortune and w

WINE Excellence by

WEINBLICKER

&

logo-stallmann-hiestand.jpg

1/2

Unsere Freundschaft zu diesem tollen Weingut in Rheinhessen wurde besiegelt durch die Kreation eines eigenen Weines.
Das Weingut Stallmann-Hiestand zählt schon seit langem zu einem außergewöhnlichen Ort höchster Weinkultur. Hier gibt es nicht nur eine große Bandbreite an tollen Weinen, man trifft auch auf eine absolut beneidenswerte Familienkultur, die jeden Tag voller Passion dem nachgeht, was eine gute Traube in veredelter Form und Vollkommenheit verdient. Eine Handarbeit, die ihresgleichen sucht und eine Auszeichnung in großem Maße verdient. Christoph und Nora Stallmann-Hiestand sind ein eingespieltes Winzerpaar und bereiten uns bei unseren Besuchen jedes Mal so viel Freude, dass wir immer mit einem weinenden Auge unsere Heimreise antreten und voller Sehnsucht auf ein kommendes Wiedersehen blicken. 

 

www.stallmann-hiestand.de